Home

Ardmore Brennerei

Ardmore (Whiskybrennerei) Ardmore ist eine Whiskybrennerei bei Kennethmont, Aberdeenshire, Schottland. Die Brennereigebäude sind in den schottischen Denkmallisten in die Kategorie B einsortiert Die Brennerei Ardmore liegt im idyllischen Dorf Kennethmont in der schottischen Speyside. Glendronach und Ardmore bilden die östliche Grenze der Speyside. An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.googletagmanager.com/) vorgesehen Der Ardmore Legacy enthält rauchige und nicht-rauchige Whiskys und wurde zusätzlich in klassischen Quarter Casks gelagert. Für das Raucharoma wurde ausschließlich Torf aus den Highlands verwendet. Die Brennerei Ardmore wurde bereits im Jahr 1898 von Wm. Teacher & Sons gegründet. Geschenkpackung mit aufwendig gestaltetem Tumbler Die Brennerei Ardmore wurde 1898 durch Adam Teacher gegründet. Die ursprünglich zwei Brennblasen wurden 1955 auf 4 und 1974 auf acht erweitert. 2005 kaufte Pernod Ricard die Brennerei Ardmore, musste diese aus kartellrechtlichen Gründen wieder davon trennen, so dass Beam Global Eigentümer wurde Ardmore ist eine Whiskybrennerei am Ortrand von Kennethmont, Aberdeenshire in Schottland. Sie wird der Region Highland zugeordnet

Ardmore (Whiskybrennerei) - Wikipedi

Ardmore ist ein Single Malt Scotch Whisky-Brennerei bei Kennethmont, Aberdeenshire, Schottland. Sie wurde 1898 von William Teachers Sohn, Adam gegründet. Whisky Charakter - Tasting Notes: Das Wasser der zur Council Area Highland gehörenden Brennerei stammt aus Quellen am Knockandy Hill Ardmore Die Destillerie Ardmore liegt an der östlichen Grenze der Region Speyside im Dorf Kennethmont. 1898 wurde die Brennerei von Adam Teacher gegründet. Sie hat keinerlei Verbindung zu der gleichnamigen Destillerie, die es zu Anfang des 19. Jahrhundert auf der Insel Islay gab Die Highland Single Malts aus der Ardmore Brennerei bei Kennethmont weisen immer ein schöne Rauchigkeit auf. Es ist auch vielmehr auch eine tolle Noten von Eichenrauch die mit feinen Apfelaromen spielen. Dies resultiert sicherlich auch aus der langen und ausgedehnten Fermentation in den mächtigen hölzernen Washbacks Der Ardmore Legacy enthält rauchige und nicht-rauchige Whiskys und wurde zusätzlich in klassischen Quarter Casks gelagert. Für das Raucharoma wurde ausschließlich Torf aus den Highlands verwendet. Die Brennerei Ardmore wurde bereits im Jahr 1898 von Wm. Teacher & Sons gegründet. 3.0 (133

Ardmore Brennerei - Whisky

The Ardmore Legacy wurde zu Ehren der einzigartigen Lage der Destillerie an den Ausläufern der Highlands kreiert. Der süßliche und erfrischende Whisky ist leicht torfig (80% getorft und 20% nicht getorft). Das milde Aroma vermittelt das ganze Wesen der atemberaubenden Highlands als Heimat dieses Whiskys Der Ardmore Single Malt Whisky ist ein malziger, sahniger Vertreter der Highlands, der durchaus auch fruchtige Noten trägt. Die Brennerei arbeitet gern mit mittelschwer getorftem Malz, weshalb einige Vertreter leicht rauchig sind. Ölig im Körper bietet sich Whisky von Ardmore hervorragend als Digestif an Der Ardmore Legacy erfährt eine zusätzliche Lagerung in traditionellen Quarter Casks. Das und die ausschließliche Verwendung von Highland Torf geben dem Legacy seinen unverwechselbaren Geschmack. Dabei kombiniert er Noten von cremiger Vanille, süßem Honig sowie eleganten Gewürzen und überrascht dabei mit einer angenehmen Rauchnote. Abgefüllt wird der Ardmore Legacy mit 40% vol Die erste legale Brennerei wurde jedoch erst 1816 durch John Johnston gegründet, im folgenden Jahr kam eine weitere durch Archibald Campbell gegründete hinzu: Ardmore, nicht zu verwechseln mit der Brennerei Ardmore in Kennethmont, zu der keinerlei Bezug besteht

Kennethmont – Wikipedia

Der Ardmore Port Wood Finish ist '100% peated', wurde also aus leicht rauchigem Malt mit 12 ppm kreiert. Ardmore brennt nicht nur leicht rauchigen Malt, sondern auch ungetorften Malt, der Ardlair genannt wird. Üblicherweise reift die Brennerei ihre Malts in Quarter Casks nach

Der Ardmore Legacy enthält rauchige und nicht-rauchige Whiskys und wurde zusätzlich in klassischen Quarter Casks gelagert. Für das Raucharoma wurde ausschließlich Torf aus den Highlands verwendet. Die Brennerei Ardmore wurde bereits im Jahr 1898 von Wm. Teacher & Sons gegründet. Lieferung inkl. 2 gratis Peated Malts Stielgläser Allied Breweries wurde 1987 nach der Übernahme von Hiram Walker zu Allied Distillers und 1993, nach der Übernahme von Pedro Domecq, zu Allied Domecq. 2005 übernahm der Spirituosenkonzern Pernod Record Allied Domecq und damit auch die Brennerei Ardmore Mit der Gründung 1779 durch David Simson war die nach der Stadt Bowmore benannte Whiskybrennerei die erste legale Brennerei auf Islay und eine der ältesten Schottlands. Wie viele schottische Whiskybrennereien wechselte Bowmore im Laufe der Zeit mehrmals die Besitzer: Zunächst führten der Gründer, der Farmer und Händler David Simson, und später seine Familie das Unternehmen, bis 1837. Brennereien. Ardmore. Zurück. Vor. Menü schließen ; Kategorien Schottland Irland USA International Brennereien Loch Lomond Glenrothes Säntis Malt Aultmore Dailuaine Kingsbarns 1776 Enso Daftmill Matsui The Whisky Trail Stauning Glenburgie Cambus Cotswolds Scarabus Elsburn Sea Sheperd Mars Filliers Elements of Islay MacNairs Waterford Glen Keith Balmenach North British Islay Violets Bimber. Der Ardmore Port Wood Finish ist '100% peated', wurde also aus leicht rauchigem Malt mit 12 ppm kreiert. Ardmore brennt nicht nur leicht rauchigen Malt, sondern auch ungetorften Malt, der Ardlair genannt wird. Üblicherweise reift die Brennerei ihre Malts in Quarter Casks nach. Dieser 12-Jährige lagerte in Bourbon- und Portweinfässern, um ihm ein fruchtigeres Aroma zu verleihen

Ardmore - The Whisky Stor

Ardmore Legacy bei whic.de. Ardmore Highlands Single Malt Whisky aus Schottland, ab 79€ Versand frei. Jetzt bestellen! Jetzt bestellen! Profitieren Sie vom Erbe der Ardmore Brennerei mit diesem weichen und runden Whiskyvergnügen Ardmore stellt als eine der letzten Brennereien die direkte Kohlebefeuerung der Brennblasen um auf die indirekte Erhitzung des Inhaltes der Brennblasen durch Dampf. 2005 Übernahme durch Pernod Ricard, die aber durch Auflagen des Kartellamtes die Brennerei weiter verkaufen an Beam Global Wines & Spirits (Fortune Brands) Brennerei Ardmore Distillery, Kennethmont, Huntly, Aberdeenshire, AB54 4NH, Schottland Empfehlungen und Lagerung Lagerungsempfehlungen nach dem Öffnen luftdicht lagern, nach dem Öffnen innerhalb von 6 Monaten aufbrauchen, trocken, lichtgeschützt, stehend, küh Endlich gibt es von der Ardmore Brennerei wieder eine Abfüllung mit Jahresangabe. Der Ardmore Port Wood Finish 12 Jahre reifte zunächst in Ex-Bourbonfässer und wurde anschließend in Portweinfässern gefinished. Das Besondere an Ardmore: Hier wird die Gerste noch mit Torfrauch getrocknet und es ensteht ein elegant rauchiger Single Malt. In Verbindung mit der fruchtigen Portweinnote und.

Ardmore Highland Whisky im Online Shop. Die Highland Whisky Brennerei Ardmore stammt aus Kennethmont, Aberdeenshire in Schottland. Gegründet 1898 von Adam Teacher am Ortsrand von Kennethmont. Die Ardmore Brennerei lief schon immer sehr gut und konnte bereits 1974 von vier auf acht Brennblasen erweitern, um über 5 Millionen Liter Alkohol. Ardmore ist eine Whiskybrennerei aus den schottischen Highlands, welche sich bereits seit über 100 Jahren dem Brennen von Whisky verschrieben hat. Gegründet wurde die Brennerei 1898 von William Teacher & Son gegründet. Hauptsächlich zu dem Zweck um Whisky für den Verschnitt von Teacher's Whiskys herzustellen. Dennoch wurde schon immer auch Whisky in Flaschen vertrieben. Nach mehreren.

Sie hat keinerlei Bezug zu der heutigen Ardmore Brennerei. Neben wenigen offiziellen Destillerie-Abfüllungen (Traditional Cask, 25yo, 30yo) existieren auch einige von unabhängigen Abfüllern. Hauptsächlich produziert Ardmore für Blends. Hauptabnehmer ist Blend Teacher's. Das Wasser der zur Region Highland gehörenden Brennerei stammt aus Quellen am Knockandy Hill. Sie verfügt über. Die Ardmore-Brennerei in Speyside wurde 1898 von Adam Teacher gegründet, um die geschmackliche Grundlage für den Blended Whisky Teacher's Highland Cream zu bilden. Inzwischen bietet die Destillerie aber auch Single Malt an. Trotz moderner Brennmethoden gehört die Admore-Destillery zu den traditionellsten Brennereien Schottlands. Die Gerste wird noch heute über dem Torffeuer getrocknet. Die Brennerei verfügt über eine eigene Fasswerkstatt. Die Malzigkeit der Teacher's-Blends lässt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auf den Ardmore Whisky zurückführen. Auf den Markt gebracht wurde er als Single Malt vorwiegend von unabhängigen Abfüllern. Der tatsächliche Geschmack unterscheidet sich von Fass zu Fass Wissen rund um Whisky, Rum & Gin. MAGAZIN. Editor's Choice; News über Whisky Rum Gin & Co. Stimme des Herausgebe

Ardmore ist eine Whiskybrennerei bei Kennethmont, Schottland. Die Brennerei am Ortsrand von Kennethmont wurde 1898 durch Adam Teacher gegründet. 1955 wurde sie von zwei auf vier und 1974 von vier auf acht Brennblasen erweitert. 1976 übernahm Allied Breweries die Firma William Teacher & Sons und damit die Brennerei und schloss die Mälzerei Die Ardmore-Brennerei weiterempfehlen: teilen ; twittern ; teilen ; E-Mail ; Search. Rufen Sie uns an: 0 66 41 / 25 96. Öffnungszeiten. Mo - Fr 8:00 bis 18:00 Sa 8:00 bis 13:00. Aktuelle Anzahl an Abfüllungen: 1062. Wir führen immer mindestens 900 Sorten schottischen Single-Malt-Whiskys in unserem Laden, zur Zeit haben wir 912 unterschiedliche Original Abfüllungen auf Lager. Vielfältige. Ardmore Whisky-Brennerei - zwischen Highlands und Speyside. In der Nähe von Aberdeenshire, direkt auf der Grenze zwischen den beiden Whisky-Regionen Speyside und den Highlands liegt am höchsten Punkt der alten Eisenbahnstrecke zwischen Aberdeen und Inverness die Ardmore-Brennerei.. Adam Teacher, der Sohn des bekannten Whisky-Händlers William Teacher, gründete die Destille am Rande der. Eine Fusion aus Highlands und Islay, denn der Whisky aus der in der Whiskyregion Highlands gelegenen Ardmore Brennerei reifte vollständig in einem Bourbonfass, in welchem zuvor rauchiger Islay-Malt enthalten war. Eine besondere, spannende Abfüllung wie ich finde, denn der bereits leicht rauchig-würzige Charakter von Ardmore Single Malts wird hier um die rauchig-torfigen Islayaromen ergänzt. Bereits im ausgehenden 19. Jahrhundert gegründet, ist die Brennerei Ardmore noch heute in Betrieb. Teacher & Sons waren damals die Besitzer. Heute ist die Abfüllung Legacy eine Mischung aus rauchigen und nicht rauchigen Whiskys, wobei diese in klassischen Quarter Casks gelagert werden

Die in der Speyside gelegene Brennerei Ardmore existiert bereits seit 1898. Inzwischen kann die Brennerei bis zu 5,5 Mio. Liter Whisky im Jahr erzeugen. Diese 30 jährige Ardmore reift in Bourbon Fässern, und ist eine echte Rarität Neben dem Ardmore Port Wood Finish, der mir persönlich noch bekannt war, hat die Brennerei noch den Ardmore Triple Wood, Tradition und den hier verkosteten 20-jährigen Ardmore Vintage 1996 im Portfolio. Diese Sonderedition des Jahres 1996 reifte zunächst in first-fill Bourbon Barrels, bevor er seinen Feinschliff in Eichenfässern von den Brennereien Islays erhielt. Der Whisky dürfte mit. Ardmore (Whiskybrennerei) Rainer Edlinger 26. April 2017 15. September 2017 Brennereien. Ardmore ist eine Whiskybrennerei bei Kennethmont, Aberdeenshire, Schottland, Großbritannien. Die Brennereigebäude sind in den schottischen Denkmallisten in die Kategorie B einsortiert. (Wikipedia) teilen ; twittern ; teilen ; mitteilen ; teilen ; Weitere Artikel: Bladnoch (Whiskybrennerei) Fettercairn. Der Ardmore 12 Jahre Port Wood Finish kam 2015 auf den Markt und ist die bisher einzige regelmäßige Abfüllung der Brennerei mit einer Altersangabe. Das Malz wurde mit einer Torfrauchigkeit von 12 ppm eingemaischt, gegärt und destilliert. Gereift wurde er nach der Destillation im finishing Verfahren. Die erste Reifephase erfolgte in Ex-Bourbon-Fässer und wurde dann nach einer nicht.

Ardmore Brennereien Spitzen-Whisky

Endlich gibt es von der Ardmore Brennerei wieder eine Abfüllung mit Jahresangabe. Der Ardmore Port Wood Finish 12 Jahre reifte zunächst in Ex-Bourbonfässer und wurde anschließend in Portweinfässern gefinished. Das Besondere an Ardmore: Hier wird die Gerste noch mit Torfrauch getrocknet und es ensteht ein elegant rauchiger Single Malt Bereits seit 1742 wurde am Standort der heutigen Brennerei an der Lagavulin Bay Whisky hergestellt. Die erste legale Brennerei wurde jedoch erst 1816 durch John Johnston gegründet, im folgenden Jahr kam eine weitere durch Archibald Campbell gegründete hinzu: Ardmore, nicht zu verwechseln mit der Brennerei Ardmore in Kennethmont, zu der keinerlei Bezug besteht Bereits ab 97,91 € Große Shopvielfalt Testberichte & Meinungen | Jetzt Ardmore 20 Jahre 0,7l 49,3% Whiskey günstig kaufen bei idealo.d

8 Beziehungen: Ardmore, Beam Suntory, Fortune Brands, Kennethmont, Lagavulin, Liste der schottischen Brennereien, Pernod Ricard, Whisky. Ardmore. Ardmore ist der Name mehrerer Orte in Kanada. Neu!!: Ardmore (Whiskybrennerei) und Ardmore · Mehr sehen ». Beam Suntory. Beam Suntory ist ein Spirituosenhersteller mit Sitz in Deerfield, Illinois, USA Die Brennerei Ardmore liegt direkt an der Eisenbahnlinie von Kennethmore, einem Örtchen südlich von Huntley. Sie wurde zu den Boomjahren 1898/99 durch die Wm Teacher & Sons in Betrieb genommen und produzieren bis zum heutigen Tag zum Grossteil für den Blend Teacher's Highland Cream. Die Brennerei war vergleichsweise lange im Besitze der Gründerfirma und ging dann über zu Allied Distillers. Der 2018 lancierte Ardmore 30 YO Vintage ist ein richtig alter Malt von der einzigen Highland Brennerei, die ihr Malz konsequent torft. Die Fässer für den 30-jährigen Highlander suchte der Destillerie Manager Mr. Alistair Longwell höchst persönlich aus (ehemalige Bourbon-Fässer first fill Bourbon-Fässer) Special Release 2020 Dieser Lagavulin wurde in traditionellen Refill-Fässern aus amerikanischer Eiche gereift, die den besonderen Charakter dieser Brennerei perfekt zum Ausdruck bringen. Sein Aroma ist stark und selbstbewusst, mit einer subtilen Süße und von einer nahezu überwältigenden Intensität Die Ardmore Whisky Destillerie hat ihren Firmensitz in der schottischen Highland Region.Gegründet wurde die Whisky Brennerei bereits im Jahr 1898 durch Mr. Teacher am Rande der Gemeinde Kennethmont in Schottland. Im Jahr 2005 erwarb der Pernod Ricard Konzern die Destillerie, musste Ardmore aber nach einer Auflage des Kartellamtes weiterreichen

Ardmore Brennereien A-Z Whiskyzone

  1. Die Ardmore Whisky Destillerie hat ihren Firmensitz in der schottischen Highland Region.Gegründet wurde die Whisky Brennerei bereits im Jahr 1898 durch Mr. Teacher am Rande der Gemeinde Kennethmont in Schottland. Im Jahr 2005 erwarb der Pernod Ricard Konzern die Destillerie, musste Ardmore aber nach einer Auflage des Kartellamtes weiterreichen. Heute gehört die Highland Destillerie Ardmore.
  2. Der exquisite Ardmore Portwood 12 Jahre Whisky wurde 2015 erstmals veröffentlicht und schaffte es in Windeseile, Kenner auf seine Seite zu ziehen. Man hat den Single Malt der Brennerei Ardmore erst einmal in Bourbonfässern reifen lassen, bevor er für ein Finishing in Portweinfässer umgefüllt wurde. Der rötliche Beiklang beim goldenen.
  3. Brennereien A-B. Ardmore. Whiskybesprechungen - Ardmore. Whisky Review #176: Ardmore 6 Jahre - Idols of Scotland Sa 26 Sep 2020. Ich weiß, was Ihr denkt: Trinkt der eigentlich auch noch was anderes als Ardmore? Die Antwort ist zwar ein deutliches ja!, aber heute wandert dennoch ein Ardmore in mein Glas. Dafür ist dieser aber spannend, denn er ist jung (6 Jahre) und mit einem Apple Brandy.
  4. Mit dem Single Malt Ardmore Tradition in unserem Whisky Shop scheint die Brennerei ein Stück Back to the roots (zurück zu den Wurzeln) zu gehen. Gab es vor kurzem überall auf dem Whiskymarkt noch den Ardmore Traditional Cask, wurde der gerade durch den Ardmore Legacy abgelöst. Dabei wurde nur ein Teil des Malzes getorft und der.
  5. Es gab einen Vorgänger der heutigen Clynelish-Brennerei gleichen Namens, der 1819 von George Granville Levison-Gower, dem zweiten Marquis of Stafford und späterem Duke of Sutherland gegründet wurde.Die heutige Clynelish-Brennerei (zeitweise Clynelish B genannt) wurde 1967 direkt neben der alten Brennerei (zunächst als Clynelish A bezeichnet) errichtet, um diese abzulösen
  6. Die Ardmore Brennerei wurde 1898 von Adam Teacher gegründet. Angesiedelt ist die Brennerei in der Nähe von den Stadt Kennethmont. Von 1817 bis 1835 gab es auf der Isle of Islay schon einmal eine, von Archibald Campbell gegründete, Destillerie gleichen Namens. Diese war von 1821 bis 1823 geschlossen und wurde 1837 mit Lagavulin zusammengelegt. Sie hat keinerlei Bezug zu der heutigen Ardmore.
  7. Geschichte des Dalmore Whiskys. Die Brennerei wurde im Jahr 1839 von dem Unternehmer Alexander Matheson gegündet. Die Dalmore Destillerie wurde an die Sunderland Familie verpachtet. 1850 übernahm Margret Sunderland die Leitung von der Dalmore Brennerei. Ab 1867 führten die Brüder Charles, Andrew und Alexander Mackenzie die Brennerei

Die Brennerei liegt in einem idyllischen Dorf namens Kennethmont in den Highlands. Zusammen mit Glendronach bildet Ardmore die östliche Grenze der Speyside. Bekannt ist die Destillerie vor allem durch ihre Blended Whiskys, besonders für den Blend Teacher's Highland Cream. Das Wasser für den Whisky bezieht Ardmore aus mehreren Quellen am Knockandy Hill. Noch bis Mitte der 1970er Jahre. Während andere Brennereien viel Getöse um junge Abfüllungen machen, liefert Caol Ila konstant ab. Und das gerade bei älteren Single Malts wie dem Caol Ila 25 Jahre! Seine Reifejahre verbringt der Caol Ila 25 Jahre überwiegend in Ex-Bourbon-Barrels, aber auch Holzfässer aus europäischer Eiche werden wohl verwendet. Nach einem Vierteljahrhundert im Eichenholz überrascht der Whisky mit. Chivas Regal ist ein von Chivas Brothers produzierten Blended Scotch Whiskys. Der Name leitet sich vom Schloss Schivas am Fluss Ythan in der schottischen Provinz Aberdeenshire ab. Überregional bekannt wurde die Firma, seit sie ab 1843 den königlichen Hof von Queen Victoria in Balmoral Castle belieferte Ardmore, eine ehemalige Whiskybrennerei auf dem Gebiet der Lagavulin-Brennerei Ardmore Airport (Alabama) , Airport im Limestone County, Alabama Ardmore Airport (Neuseeland) , Airport in Auckland, Neuseelan Die Ardmore Distillery hat in der schottischen Whiskyregion Speyside ihren Sitz. Sie wurde Ende des 19. Jahrhunderts gegründet und kann somit auf über 100 Jahre Erfolg stolz sein. Kennzeichnend für die Brennerei ist, dass sie zu den letzten ihrer Art gehörte, die am Beheizen mittels Kohlefeuer festhielten und erst 2003 auf Dampf umstiegen. Die Destillerie Ardmore - nicht mit Ardbeg zu.

Ardmore Single Malts . Die Brennerei, die seit 1898 den östlichen Teil der Highlands markiert, zeichnet sich durch ihre gekonnt getorften Whiskies aus. Lesen sie mehr über die Geschichte und das Aroma von Ardmore.weiterlesen. 5 Artikel. Sortieren nach. Zeige. pro Seite. Ardmore - Traditional Peated 1L • Spirituose: Whisky • Art: Single Malt • Herkunft: Schottland • Größe: 1L. Gegründet wurde die Whiskybrennerei Ardmore 1898 von Adam Teacher. Dieser Name ist in Whiskykreisen als traditionelle Marke eines Blended Whiskys bekannt. Seit ihrer Gründung ist Ardmore zweimal erweitert worden. In ihren 8 Brennblasen produzieren die Whiskybrenner dort rund 5 Millionen Liter im Jahr

Ardmore Brennerei - Whisky

Inzwischen kann die Brennerei bis zu 5,5 Mio. Liter Whisky im Jahr erzeugen. Diese 30 jährige Ardmore reift in Bourbon Fässern, und ist eine echte Rarität. Da Ardmore, etwas untypisch für diese Region, traditionell mit leicht getorfter Gerste arbeitet, entsteht mit der Verbindung der langen Lagerung in Bourbonfässern eine besonderer Single Malt der Extraklasse. Er wird weder. Bereits 1898 wurde die Ardmore Distillery am Ortsrand von Kennethmont (Aberdeenshire) durch Adam Teacher gegründet. 1955 wurde sie von zwei auf vier und 1974 von vier auf acht Brennblasen erweitert. 1976 dann übernahm die Allied Distillers Ltd. (eine Tochter von Allied Domecq) die Brennerei und schloss die Mälzerei. 2005 ging Ardmore in den Besitz von Beam Global Spirits & Wine über, der.

Whiskey & Whisky - Ardmore Brennerei - Ardmore Whisky ein

Ardmore Kennethmont by Huntly, AB54 4NH Tel: +44 (0) 1464 831213 In Ardmore wird seit 1898 der einzige, durchweg fully-peated Highland Malt Whisky produziert. Seit seinen Gründerjahren wird in Ardmore nach klassischer Art und mit traditionellem Material und Arbeitsgerät gearbeitet. Besuche und Führungen nur nach Anmeldung. Verkauf: Mo-Fr von 10.00h bis 17.00h. Fettercairn Distillery. Ardmore ist eine Highlands-Destillerie in der Nähe von Aberdeen. Sie befindet sich derzeit im Besitz von Jim Beam Global und ist eine grosse Destillerie. 95% der 5 Millionen Liter Whisky, die dort jedes Jahr produziert werden, gehen zu ihrem Flaggschiff-Blend, der Teacher's Highland Cream. Der Peat-Level von Ardmore liegt konstant bei 15 ppm

Ardmore Destillerie - whiskyscominghome

Die in der Speyside gelegene Brennerei Ardmore existiert bereits seit 1898. Inzwischen kann die Brennerei bis zu 5,5 Mio. Liter Whisky im Jahr erzeugen. Dieser 20 jährige Ardmore reift in Bourbon Fässern und lagert dann noch in Islay-Whiskyfässern und ist daher eine echte Rarität Daher ist die Ardmore Distillery heute eine der letzten Brennereien, die ihre Brennblasen noch direkt mit Kohle beheizen. Ardmore benutzt zudem 100% getorfte Gerste für die Herstellung seiner Whiskys. Die Malts der Destillerie besitzen einen leicht malzigen und öligen Charakter. Aromen von Torf, Honig und verschiedene Gewürze kennzeichnen die Whiskys. Günstig, Vielfältig, Leidenschaftlich. Die Ardmore Whisky Destillerie hat ihren Firmensitz in der schottischen Highland Region.Gegründet wurde die Whisky Brennerei bereits im Jahr 1898 durch Mr. Teacher am Rande der Gemeinde Kennethmont in Schottland. Im Jahr 2005 erwarb der Pernod Ricard Konzern die Destillerie, musste Ardmore aber nach einer Auflage des Kartellamtes weiterreichen Bis zum Jahre 2002 wurde die alte Dampfmaschine der Brennerei mit ihren Brennblasen erhalten. Kein anderes Unternehmen hat die direkte Beheizung der Brennblasen so spät aufgegeben. Die Brennerei verfügt über eine eigene Fasswerkstatt. Die Malzigkeit der Teacher's-Blends lässt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auf den Ardmore Whisky. Produktbeschreibung. Typ: Single Malt Whisky Herkunft/Region: Highland Abfüller: Ardmore Distillery Alkohol: 40,00 % Inhalt: 0,70 Liter Farbstoff: Ja Farbe: Heller Bernstein Aroma: Leichte Torfigkeit mit Noten von Honig, Toffee, Heidekraut und Zimt Geschmack: Kombination von angenehmer Rauchigkeit mit cremiger Vanille, Honig und Gewürzen Nachklang: Langanhaltend, würzig und sanf

Ardmore Malt Whisky Distillery (Schottland) Brennerei

  1. Ardmore beliefert hauptsächlich die Blends (Teachers) des Mutterkonzerns (Beam Global) und hat nur eine regelmäßige Single Malt Abfüllung (den Ardmore Traditional) sowie einen 25- und 30-Jährigen im Verkauf. Alle Abfüllungen sind seit jeher leicht getorft. Damit der Tausch von Fässern für die anderen Brennereien interessanter ist, wird von Zeit zu Zeit auch ein ungetorfter Whisky.
  2. Als einzige Destillerie darf die Northern Highland Brennerei Dalmore die exklusiven Matusalem Oloroso Sherry Fässer von Gonzalez Byass verwenden. Dalmore ist immer für eine Überrachung geht wenn es um erstklassige und exklusive Abfüllungen geht. Am 15. April 2005 wurde ein 62-jähriger Dalmore im Pennyhill Park Hotel für 32.000 Pfund verkauft. Es handelte sich um einen Kombination von.
  3. Der Ardmore Legacy kam im Oktober 2014 als Einstieg in die Welt des Torfs auf den deutschen Markt. Für den Single Malt Whisky vermählt die in den schottischen Highlands gelegene Ardmore Destillerie getorften sowie ungetorften Whisky aus eigenem Hause. Die Brennerei setzt bei der Whiskyherstellung auf gemälzte Gerste, Torf der Highlands.
  4. Es gibt leider nur wenige Single Malt Abfüllungen von Ardmore. Der einzige Standardwhisky von Ardmore war bis vor kurzem der Traditionel Cask Peated, der 2007 auf den Markt kam. Aktuell ist die Whiskyauswahl bei Ardmore größer geworden. Auch in unserem Online Whisky Shop haben wir meist mehrere Originalabfüllungen der Brennerei da

Ardmore Legacy Whisky

Dann wurde er aber noch in Eichenfässer von den Brennereien auf der Insel Islay gelagert. Der typisch maritime Rauchcharakter der Insel-Malts schlägt sich hier in frischen Rauchnoten nieder, die ein deutliches Gegengewicht zu der süßen Vanille liefern. Ein herausragender Single Malt Whisky, der seinesgleichen sucht. Ein wunderbar reifer Ardmore Single Malt Whisky aus den Highlands. Finden Sie das perfekte ardmore distillery kennethmont scotland-Stockfoto. Riesige Sammlung, hervorragende Auswahl, mehr als 100 Mio. hochwertige und bezahlbare, lizenzfreie sowie lizenzpflichtige Bilder. Keine Registrierung notwendig, einfach kaufen Enjoy the videos and music you love, upload original content, and share it all with friends, family, and the world on YouTube Jahrhundert gegründet, ist die Brennerei Ardmore noch heute in Betrieb. Teacher & Sons waren damals die Besitzer. Heute ist die Abfüllung Legacy eine Mischung aus rauchigen und nicht rauchigen Whiskys, wobei diese in klassischen Quarter Casks gelagert werden. Diese sind nur ein Viertel so groß wie üblich, damit die Reife schneller voran geht. Das Raucharoma entsteht allein durch Torf aus. BRENNEREI ABFÜLLUNGEN. 1996 Vintage (20 years) UNABHÄNGIGE ABFÜLLUNGEN. Signatory Vintage . Ardmore Very Cloudy. The Barreliers. Ardmore 6 yo. whic. Ardmore 10 Jahre Ex-Islay Barrel (Landscape of Taste) Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap Tim Glittenberg | Eisenachstr. 29 | 53757 Sankt Augustin | redaktion@whisky-helden.de . Abmelden | Bearbeiten. Nach oben scrollen.

Die Brennerei Ardmore wurde bereits im Jahr 1898 von Wm. Teacher & Sons gegründet. Die Abfüllung Legacy wurde zusätzlich in klassischen Quarter Casks gelagert. Für das Raucharoma wurde ausschließlich Torf aus den Highlands verwendet. Aroma: Heidekraut, Honig und leichter Rauch. Ein Hauch Zimt und Toffee. Geschmack: Cremige Vanille, süßer Honig und Gewürze verbinden sich mit einer. Die Ardmore Brennerei und was sie besonders macht. Es ist bereits einige Jahre her, dass wir unser Ardmore Fass gekauft haben. Nun steht es kurz vor der Veröffentlichung. Höchste Zeit für ein. 1. Hadrian. 13. Mai 2020; 2 Min. Gold auf der Frankfurt International Trophy. Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wo diese Gold-, Silber-, Bronze-Siegel auf den Flaschen immer herkommen? 1. Hadrian.

The Ardmore Legacy Highland Single Malt Scotch Whisky, mit

Bereits ab 45,95 € Große Shopvielfalt Testberichte & Meinungen | Jetzt Ardmore Tripple Wood Peated 1l 46% Whiskey günstig kaufen bei idealo.d Brennerei: Ardmore Typ: Single Malt - Single Cask Alter: 10 Jahre Destillationsdatum: Februar 2002 Abfülldatum: September 2012 Fassnummern: 93421 Alkohol: 45,9% Flascheninhalt: 0,7 Liter Abfüllung: Chieftain - Ian Macleod Distillers Reifung: Manzinilla Sherry Butt Behandlung: ungefärbt (Natural Colour), nicht kühlfiltriert Anzahl Flaschen: 1722. Lieferzeit: 2-3 Werktage. Warenkorb: mal zum.

Ardmore 1999/2018 (G&M Distillery Labels) hier kaufen

Der Ardmore 2008 - 2019 aus der Un-Chillfiltered Reihe von Signatory reifte 10 Jahre in einem ex-Bourbonfass. Limitiert auf 305 Flaschen! Fassnummer: 800176 Destilliert: 23.07.2008 Abgefüllt: 23.01.201 Ardmore produziert seit seiner Gründung 1898 Spirit für den berühmten Teacher's Blend. Das besondere an Ardmore ist, dass nicht nur ungetorfter Whisky - was für Whiskys aus den Highlands üblich ist - produziert wird, sondern auch getorfter Whisky. Der Phenolgehalt des Malzes liegt bei 12 - 14 ppm (Vergleich Ardbeg 55 ppm). Der ungetorfte Whisky wird zum Blending des Teacher's Blend. Die Brennerei Ardmore ist eine der wenigen die rauchige Whiskys produzieren und nicht auf den Inseln Schottlands sitzt. Ardmore kommt aus den Highlands, die eigentlich nicht für ihre torfigen Abfüllungen bekannt sind. In diesem Fall durfte dieser Ardmore 12 Jahre in einem Ex Bourbonfass reifen und zusätzlich ein Finish in einem Portfass erhalten. Diese Kombination macht ihn zu einem sehr.

Ardmore LEGACY - WhiskyArdmore 20 years Scotch Single Malt Whisky 1996 70Ardmore Port Wood Finish 12 Jahre | Whisky

Die Brennerei Ardmore liegt südlich von Huntley in Kennethmont direkt an der Eisenbahnlinie von Aberdeen nach Inverness und wird manchmal noch zur Speyside, manchmal aber auch schon zu den östlichen Highlands gerechnet. Sie wurde 1890 der Firma Wm Teacher and Sons gebaut. Sie hatte eine vergleichsweise ruhige Geschichte und blieb lange im Besitz ihrer Gründer. Seit 1978 verfügt sie über 8. Ardmore 12 Jahre Port Wood bei FeinesAusDemFass kaufen (Yatego Produktnr.: 5f85a44d44331 Diese mussten sich aber, um die Auflagen des Kartellamtes zu erfüllen, von Ardmore trennen, so dass nun Beam Global Spirits & Wine, eine Tochter von Fortune Brands, der neue Eigentümer der Brennerei und der zu ihr gehörenden Küferei ist. Im Januar 2014 wurde die Übernahme von Beam Global durch den japanischen Getränkekonzern Suntory bekannt. Damit geht auch Ardmore in den Besitz des.

  • AQ clinics Erfahrung.
  • Platon gastmahl zeno.
  • Wie viele Vögel gibt es in Deutschland.
  • Raspberry Pi Zero HDMI Display.
  • Subgame perfect equilibrium.
  • Ernährungspyramide Arbeitsblatt.
  • Fernstudium Illustration.
  • Liganden Beispiele.
  • Vom Korn zum Brot Kindergarten.
  • Ital. schauspielerin 1924 gest.
  • Focus Jam2 6.8 Plus 2020.
  • LEGO Batmobil 1989 76139.
  • Spannungswandler 24V auf 230V 2000W.
  • FUNKE lifestyle Kundenservice Hamburg.
  • Gigaset S850 Trio.
  • Pro familia Hamburg Termin.
  • Volleyball Übungen.
  • Underground Railroad Summary by chapter.
  • Bachelor kaufen Osteuropa.
  • Darf ein Mann weinen.
  • Future Rapper größe.
  • Unfall zwischen Hochheim und Kostheim.
  • Amphitheater Schweiz.
  • Hammerschmid Gesellen.
  • Europa Apotheke.
  • Bundeswehr Taschenmesser ALT.
  • Englisch Lernprogramm.
  • FSJ im Ausland weltwärts.
  • Mercedes Benz Classic Zertifikat.
  • Gemenge trennen.
  • Empfohlen de TÜV.
  • Tina Rezepte 2020.
  • Ethik Pubertät.
  • C dur tonleiter klavier.
  • DAX historical constituents.
  • Sonnenuntergang Basel.
  • Nadal Twitter.
  • Hülsta now Shop.
  • Cronbach's alpha Stata.
  • Obelix Kostüm 4xl.
  • Antrag Löschung Schufa Amtsgericht.